*
top_studio
Menu
Unser Ansatz Unser Ansatz
Lebensthemen + Lebensräume Lebensthemen + Lebensräume
1. IST - Status Analyse 1. IST - Status Analyse
Protektoren_Stressoren Protektoren_Stressoren
Klärende Stellung von Systemen Klärende Stellung von Systemen
2. Zielsetzung und Strategie 2. Zielsetzung und Strategie
3. Belastungen minimieren 3. Belastungen minimieren
Geopathie und Elektrosmog Geopathie und Elektrosmog
Systemische Blockaden lösen Systemische Blockaden lösen
Entschlacken, Entgiften Entschlacken, Entgiften
4. Protektoren optimieren 4. Protektoren optimieren
Funktionsoptimiertes Umfeld Funktionsoptimiertes Umfeld
Kontakt Kontakt
Impressum & Datenschutz Impressum & Datenschutz

Entstörung von
Geopathie und Elektrosmog

Erdstrahlen sind eine der gefährlichsten Komponenten uns umgebender Strahlung.

Das deshalb, weil sie teilweise mit atomarer Reststrahlung aus dem Erdinneren belastet sind, die uns schleichend belasten. Sie wirken besonders schädlich, wenn sich ein Mensch im waagrechten Zustand befindet.
 
Da Erdstrahlen etwa alle zwei Meter Strahlenbalken hervorbringen und deren Kreuzungen gefährlich werden können, sind ein großer Teil aller Schlafplätze von Mensch und Tier davon betroffen.
Über 80 % aller Krankheiten werden durch Erdstrahlen gefördert, Krebs sogar davon ausgelöst.
 
Dank neuester Technologie unter Anderem auch der patentierten Trapeze und Keile des Stahlenforschers Wilton Kullman ist Entstörung heute ohne Einfluss auf Baukörper, Wohnungseinrichtungen etc. überall möglich.
 
Wegen zusätzlicher Verwirbelung, Spiegelung und Bündelung von nicht ausschließlich senkrecht aus der Erde austretenden Strahlen durch Wohnungsgegenstände kann die Entstörung nicht vom Laien durchgeführt werden. Vor der Nutzung teilentstörender Produkte kann ich nur abraten. Die Gefahr, dass durch unbeachtete Störung erheblicher Einfluss verbleibt, ist besonders groß.
 
Elektrosmog ist nur deshalb so gefährlich, weil dieser Erdstrahlen reflektiert und verwirbelt. Bei einer Entstörung wird das gesamte Elektronetz erdstrahlenfrei. Somit sind alle elektrischen Geräte entstört.
Strahlen der Standards UMTS und DECT müssen als besonders gefährlich gelten, da sie gepulste Mikrowellen senden und Erdstrahlen großflächig verwirbeln. Hier kann ebenso ein Strahlenschutz vor den aggressiv auftretenden Erdstrahlen erfolgen.
Die Entstörung von Erdstrahlen beeinflusst den Funkverkehr nicht. Jene Frequenzen sind jedoch weniger gesundheitsschädlich, da sie im geschützten Raum keine Erdstrahlen mehr verwirbeln können.
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail