*
top_studio
Menu
Unser Ansatz Unser Ansatz
Lebensthemen + Lebensräume Lebensthemen + Lebensräume
1. IST - Status Analyse 1. IST - Status Analyse
Protektoren_Stressoren Protektoren_Stressoren
Klärende Stellung von Systemen Klärende Stellung von Systemen
2. Zielsetzung und Strategie 2. Zielsetzung und Strategie
3. Belastungen minimieren 3. Belastungen minimieren
Geopathie und Elektrosmog Geopathie und Elektrosmog
Systemische Blockaden lösen Systemische Blockaden lösen
Entschlacken, Entgiften Entschlacken, Entgiften
4. Protektoren optimieren 4. Protektoren optimieren
Funktionsoptimiertes Umfeld Funktionsoptimiertes Umfeld
Kontakt Kontakt
Impressum & Datenschutz Impressum & Datenschutz

"Deine Blockaden bleiben exakt solange wirksam, bis Du sie löst!"

Wenn Wege nicht zum Ziel führen, ist es Zeit, neue Wege zu gehen!

Alles was du tust hat Folgen, also Erfolg!
Achte auf die Erfolge deines Handelns und entscheide, ob genau diese Erfolge von dir gewünscht sind.

Wenn nein, ändere deine Routinen JETZT, denn:

"Wenn Du immer das tust, was Du immer getan hast, wirst
Du immer erreichen, was Du immer erreicht hast!"

Das klingt so einfach und doch zeigt uns unsere tägliche Praxis, dass es alles Andere als einfach ist, gegen bestehende Routinen neues auszuprobieren.
Man hat oft das Gefühl, es gebe ein unsichtbares Gummiband, dass einen in die besehenden Gewohnheiten, in die ausgefahrenen Gräben zurückzieht.

Und tatsächlich "JA", das gibt es wirklich.
Es ist zwar kein Gummiband, sondern es ist eine Spielregel. Eine Regel, die uns wahrscheinlich gar nicht bewusst ist und wenn doch, dann glauben wir nicht, dass diese oft harmlos klingenden Regeln so einen immensen Einfluß auf unser Verhalten haben.

Die Regeln, die Dein Leben bestimmen, bleiben exakt solange wirksam, bis Du entscheidest, sie zu ändern!"

Die Sozialisationsregeln unserer Gesellschaft, Erziehung genannt, ist voll von gut gemeinten Tipps und Regeln, die uns ursprünglich (so die Rechtfertigung) zu wertvollen Mitgliedern der Gesellschaft machen sollen.

"Sei bescheiden und achte darauf, dass es den Anderen gut geht!", "Mach´es allen recht!"
"Geben ist seeliger, denn nehmen!"
"Eigenlob stinkt!"
"Im Schweiße Deines Angesichts sollst du Dein Brot verdienen!"

Ein harmlos klingendes Regelwerk, dass im Hinterkopf seine Steuerungsarbeit verrichtet.
Bei genauer und differenzierter Betrachtung wird man bemwerken, dass alle diese Regeln verbieten, zumindest nicht dezitiert fordern, dass es mir gut gehen soll. Dass ich Spass am Leben haben soll!

Den Eintritt in das institutionalisiertze Lernen, also den Eintritt in die Schule begleitet man doch mit den Worten: "Jetzt beginnt der Ernst des Lebens!", und das in einem Ton, der einer düsteren Drohung gleichkommt. Ein Wunder, dass sich so viele Kinder auf das Lernen freuen!

"Wenn Du Dein Leben verändern willst, verändere die Spielregeln, die Dein Leben bestimmen und zwar jetzt!" 

Analysiere Deine internen Regeln und transformiere diese Informationen.
Dadurch werden nach und nach Regeln für Dein Leben bestimmend, die Dich Deine Ziele leichter erreichen lassen.

Kontakt balance@besser.at oder direkt mit Kunigunde Besser unter 0664/4142449
 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail